Garten

„Museumsgärtner Peter Timm erntet mit Grundschülern der Grundschule Loppersum Kartoffeln“

Im Gemüsegarten des Landarbeitermuseums werden -den Jahreszeiten entsprechend- Kartoffeln, Bohnen, Gewürze, Kohl, Karotten usw. angebaut, geerntet und verwertet. Anschaulich wird damit deutlich, dass Landarbeiterfamilien auf diese Selbstversorgung angewiesen waren. Auch die in der Vergangenheit üblichen Konservierungsmethoden gehören dazu und werden in der Speisekammer des Museums dargestellt.